Kostenlose Beratung
Zuverlässig & Schnell
Kaufen vom Profi
Großes Sortiment
Kostenose Muster
Sie erreichen unseren alten B2B-Shop weiterhin unter: https://b2b.leyendecker.de. Dortige Zugangsdaten funktionieren hier NICHT.

Cumaru

Cumaru Terrassendielen mit glatter Ober- und Unterseite in verschiedenen Längen - ständig ab Lager!
> mehr erfahren

Filter schließen
Filter
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Cumaru Terrassendielen

Samba für Ihre Terrasse

Cumaru Holz (auch bekannt als brasilianisches Teak) ist eines der schwersten und resistentesten Hölzer weltweit. In Lateinamerika wird es dank seiner überragenden Tragkraft auch für den Brückenbau verwendet. Holzterrassen aus Cumaru überzeugen mit Ihrer Haltbarkeit, einzigartigen rotbraunen Musterung und Ihrer Ästhetik von exklusiven Tropenholz-Terrassen.

Mehr zum Thema Cumaru Terrassendiele

Cumaru weist eine hohe Resistenz gegenüber Schädlingen und Pilzen auf. Da Cumaru zur Resistenzklasse 1 gehört, hält das Holz bei direktem Erd- und Wasserkontakt bis zu 25 Jahre. Dank der geringen Quelleigenschaften lässt sich Cumaru auch hervorragend in Nassbereichen wie z.B. um Swimmingpools herum verbauen. Optisch zeichnen sich die Cumaru Terrassendielen durch ein sehr ansprechendes Farbspiel aus, das von rotbraun über bräunlich bis gelblich variieren kann und so ein freundliches und warmes Ambiente erzeugt.

Die Maserung ist sehr kräftig und ruhig. Aufgrund der natürlich im Cumaru enthaltenen Öle und Harze ist es sehr robust und widerstandsfähig. Regen, Schnee, Sonne nehmen auf die Lebensdauer nur wenig Einfluss. So kann das unbehandelte Cumaru auch langfristig im Außenbereich eingesetzt werden. Ähnlich wie die Terrassendiele Ipè gibt es auch hier Farbunterschiede zwischen den Dielen, welche ein schönes Gesamtbild ergeben. Das Holz arbeitet eher wenig, und ist somit auch gut zu verarbeiten.

 

Cumaru Terrassendielen - Produkteigenschaften

  • Herkunft: Südamerika
  • Dauerhaftigkeitsklasse: 1
  • Profil: vierseitig glatt

 

Cumaru-Holz - Qualitätskontrolle in Brasilien

Damit Ihre Terrasse perfekt wird, prüfen wir die Qualität der CumaruDielen direkt vor Ort in Brasilien. Nur jenes Holz, welches unsere strenge Qualitätskontrolle besteht, kommt auf Ihre Terrasse!

Persönliche Qualitätsprüfung in Brasilien
Persönliche Qualitätsprüfung in Brasilien
Persönliche Qualitätsprüfung in Brasilien

 

Hartholz-Eigenschaften

Bei Harthölzern für den Außenbereich sind folgende Merkmale erlaubt und stellen daher keinen Reklamationsgrund dar:

  • fest verwachsene Äste
  • Einzugswalzenabdrücke
  • Farbeinläufe und -unterschiede Faserstauchungen
  • Lattenabdrücke, Wurmlöcher ( pin- und shotholes )
  • Poreninhalte
  • Rindeneinwuchs
  • feine Trockenrisse auf der Oberfläche
  • Rissbildung an den Hirnenden
  • parzellenweise sägeraue Stellen auf der Unterseite und an den Längskanten
  • längenabhängige Spannungskrümmungen
  • Trocknungsschwund
  • leicht anhaftende Verschmutzungen auf der Oberfläche
  • Verwachsungen/Wimmerwuchs
  • Wasserflecken
  • rauhe Stellen infolge Wechseldrehwuchs.

 

Cumaru Terrassendielen von Leyendecker in Trier
Cumaru Terrassendielen von Leyendecker in Trier
Cumaru Terrassendielen von Leyendecker in Trier
Cumaru Terrassendielen von Leyendecker in Trier

Samba für Ihre Terrasse

Cumaru Holz (auch bekannt als brasilianisches Teak) ist eines der schwersten und resistentesten Hölzer weltweit. In Lateinamerika wird es dank seiner überragenden Tragkraft auch für den Brückenbau verwendet. Holzterrassen aus Cumaru überzeugen mit Ihrer Haltbarkeit, einzigartigen rotbraunen Musterung und Ihrer Ästhetik von exklusiven Tropenholz-Terrassen.

Mehr zum Thema Cumaru Terrassendiele

Cumaru weist eine hohe Resistenz gegenüber Schädlingen und Pilzen auf. Da Cumaru zur Resistenzklasse 1 gehört, hält das Holz bei direktem Erd- und Wasserkontakt bis zu 25 Jahre. Dank der geringen Quelleigenschaften lässt sich Cumaru auch hervorragend in Nassbereichen wie z.B. um Swimmingpools herum verbauen. Optisch zeichnen sich die Cumaru Terrassendielen durch ein sehr ansprechendes Farbspiel aus, das von rotbraun... mehr erfahren »

Fenster schließen
Cumaru Terrassendielen

Samba für Ihre Terrasse

Cumaru Holz (auch bekannt als brasilianisches Teak) ist eines der schwersten und resistentesten Hölzer weltweit. In Lateinamerika wird es dank seiner überragenden Tragkraft auch für den Brückenbau verwendet. Holzterrassen aus Cumaru überzeugen mit Ihrer Haltbarkeit, einzigartigen rotbraunen Musterung und Ihrer Ästhetik von exklusiven Tropenholz-Terrassen.

Mehr zum Thema Cumaru Terrassendiele

Cumaru weist eine hohe Resistenz gegenüber Schädlingen und Pilzen auf. Da Cumaru zur Resistenzklasse 1 gehört, hält das Holz bei direktem Erd- und Wasserkontakt bis zu 25 Jahre. Dank der geringen Quelleigenschaften lässt sich Cumaru auch hervorragend in Nassbereichen wie z.B. um Swimmingpools herum verbauen. Optisch zeichnen sich die Cumaru Terrassendielen durch ein sehr ansprechendes Farbspiel aus, das von rotbraun über bräunlich bis gelblich variieren kann und so ein freundliches und warmes Ambiente erzeugt.

Die Maserung ist sehr kräftig und ruhig. Aufgrund der natürlich im Cumaru enthaltenen Öle und Harze ist es sehr robust und widerstandsfähig. Regen, Schnee, Sonne nehmen auf die Lebensdauer nur wenig Einfluss. So kann das unbehandelte Cumaru auch langfristig im Außenbereich eingesetzt werden. Ähnlich wie die Terrassendiele Ipè gibt es auch hier Farbunterschiede zwischen den Dielen, welche ein schönes Gesamtbild ergeben. Das Holz arbeitet eher wenig, und ist somit auch gut zu verarbeiten.

 

Cumaru Terrassendielen - Produkteigenschaften

  • Herkunft: Südamerika
  • Dauerhaftigkeitsklasse: 1
  • Profil: vierseitig glatt

 

Cumaru-Holz - Qualitätskontrolle in Brasilien

Damit Ihre Terrasse perfekt wird, prüfen wir die Qualität der CumaruDielen direkt vor Ort in Brasilien. Nur jenes Holz, welches unsere strenge Qualitätskontrolle besteht, kommt auf Ihre Terrasse!

Persönliche Qualitätsprüfung in Brasilien
Persönliche Qualitätsprüfung in Brasilien
Persönliche Qualitätsprüfung in Brasilien

 

Hartholz-Eigenschaften

Bei Harthölzern für den Außenbereich sind folgende Merkmale erlaubt und stellen daher keinen Reklamationsgrund dar:

  • fest verwachsene Äste
  • Einzugswalzenabdrücke
  • Farbeinläufe und -unterschiede Faserstauchungen
  • Lattenabdrücke, Wurmlöcher ( pin- und shotholes )
  • Poreninhalte
  • Rindeneinwuchs
  • feine Trockenrisse auf der Oberfläche
  • Rissbildung an den Hirnenden
  • parzellenweise sägeraue Stellen auf der Unterseite und an den Längskanten
  • längenabhängige Spannungskrümmungen
  • Trocknungsschwund
  • leicht anhaftende Verschmutzungen auf der Oberfläche
  • Verwachsungen/Wimmerwuchs
  • Wasserflecken
  • rauhe Stellen infolge Wechseldrehwuchs.

 

Cumaru Terrassendielen von Leyendecker in Trier
Cumaru Terrassendielen von Leyendecker in Trier
Cumaru Terrassendielen von Leyendecker in Trier
Cumaru Terrassendielen von Leyendecker in Trier